Liebe Patientin, lieber Patient,

vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Praxis. Zur besseren Planung Ihres Termins bei uns bitten wir Sie, die folgenden Fragen zu beantworten. Ihre Kontaktdaten nutzen wir ausschließlich zur Korrespondenz mit Ihnen persönlich, damit wir Ihnen Befunde oder wichtige Mitteilungen zukommen lassen können. Alle Angaben unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht und dem Datenschutz.

Herzlichen Dank,

Ihr Praxisteam Urologicum Innenstadt

    Anrede

    Geburtsdatum

    Vorname

    Nachname

    Straße

    PLZ und Ort

    Festnetz

    Mobil

    Email Adresse

    Krankenversicherung


    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?*

    Möchten Sie künftig von uns auf Vor- bzw. Nachsorgeuntersuchungen schriftlich oder via E-Mail erinnert werden?*

    Dringlichkeit Ihres Termines

    Terminart

    Zusatz-Informationen an Uns:

    1. Verantwortlicher nach Datenschutzrecht
      Urologicum Innenstadt – Fachärzte für Urologie
      Dr. med. Sonja Strasser, Dr. med. Philipp Stürminger, Dr. med. Martin Rothamel
      Sendlinger-Tor-Platz 7, 80336 München
      Telefon: 089 59 39 37
      E-Mail: post@urologicum-innenstadt.de
    2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
      Dr. Martin Kinzelbach
      Rüdesheimer Str. 11, 80686 München
      E-Mail: datenschutz@urologicum-innenstadt.de
    3. Zweck der Datenverarbeitung
      Die Datenverarbeitung erfolgt, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Arzt und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen. Die Datenverarbeitung erfolgt auch aufgrund gesetzlicher Vorgaben und darüber hinaus auf Basis Ihrer Einwilligungen.Neben Ihren Kontaktdaten verarbeiten wir insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen Anamnesen (Krankenvorgeschichte), Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder andere Ärzte erheben bzw. erhoben haben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Ärzte, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen). Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.
    4. Empfänger Ihrer Daten
      Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt oder gefordert ist oder wenn Sie eingewilligt haben. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, Ärztekammern und privatärztliche Verrechnungsstellen sein.
      Die Übermittlung erfolgt überwiegend zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen und zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen. Eine Übermittlung in Länder außerhalb der EU erfolgt nicht.
    5. Speicherung Ihrer Daten
      Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist. Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften können sich u.U. auch längere Aufbewahrungsfristen ergeben.
    6. Datensicherheit
      Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Gleichwohl müssen wir Sie darauf hinweisen, dass ein vollständiger Schutz gegen alle erdenklichen Gefahren nicht möglich ist.

    1. Ihre Rechte
      Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten über Sie gespeichert haben und um welche Daten es sich handelt. Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf eine Berichtigung oder Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung („Sperrung“) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Gesetzlich geregelte Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten können diese Ansprüche einschränken. Sofern eine Verarbeitung auf einer Einwilligung ihrerseits beruht, kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Sie haben ferner das Recht, sich bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA), Promenade 27, 91522 Ansbach. Für eine Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Daten, Widerruf von erteilten Einwilligungen oder andere Fragen wenden Sie sich schriftlich oder per E-Mail an den Verantwortlichen (s. oben).
    2. Nutzung unserer Website und der Online-Terminvereinbarung
      Die Nutzung unserer Website  (www.urologicum-innenstadt.de) ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten werden auf unserer Webseite nur dann verarbeitet, wenn Sie uns diese freiwillig – z.B. im Rahmen einer Anfrage per E-Mail oder bei einer Online Terminvereinbarung zur Verfügung stellen. Solche mitgeteilten, personenbezogenen Daten werden dann ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer jeweiligen Anfrage verarbeitet. Eine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte oder die Nutzung zum Zwecke der Werbung oder Marktforschung findet nicht statt. Personen unter 16 Jahren sollten aus datenschutzrechtlichen Gründen ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Bei der Nutzung unserer Website werden von uns bzw. von dem von uns beauftragten Provider (Auftragsverarbeiter) verschiedene technische Daten in einer Protokolldatei gespeichert (Server-Logfile) und regelmäßig für statistische Auswertungen über die Nutzung unserer Website genutzt. Diese Daten sind ohne konkreten Personenbezug und werden auch nicht mit personenbezogenen Daten aus anderen Quellen zusammengeführt.
    3. Sicherheitshinweis zur Datenübertragung im Internet
      Unsere Website unterstützt den gesicherten Zugriff über das HTTPS/SSL Protokoll
      Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail bzw. bei der Online-Terminvereinbarung) Sicherheitslücken aufweisen kann. Aus diesem Grunde sollten Gesundheitsdaten (wie medizinische Diagnosen oder Befunde) und andere vertrauliche Informationen nicht auf elektronischen Wege an uns übermittelt werden. Für eine Terminvereinbarung sind diese Informationen auch nicht erforderlich.
    4. Aktualität und Änderung dieser Informationen zum Datenschutz
      Diese Informationen haben den Stand Mai 2018. Durch geänderte gesetzliche Anforderungen oder behördliche Vorgaben oder bei einer Weiterentwicklung unserer Website kann es notwendig werden, diese Informationen zu ändern. Die jeweils aktuellen Informationen zum Datenschutz können jederzeit auf unserer Homepage unter www.urologicum-innenstadt.de aufgerufen werden